• Deutsch
  • English
  • Nederlands
  • Virmerischer Platt

Wappen von Virneburg

Wappen von Virneburg

Als Belohnung, dass sie an der Seite von Kaiser Otto I.(936-973) gegen die Ungarn gekämpft hatten, erhielten die Grafen von Virneburg das Recht ein Wappen zu führen. Sie wählten 7 Rauten, die aussahen, wie die Schilder der besiegten Ungarn.

 

Als 1615 Virneburg durch eine Manderscheider Gattin an die Grafen von Löwenstein-Wertheim fällt, wird deren Löwe ins Wappen über die 7 Rauten aufgenommen.
Die amtliche Beschreibung in der Genehmigungsurkunde lautet wie folgt:
"Schild geteilt, oben auf Silber einen roten Löwen mit goldener Krone und blauen Krallen, auf grünem Dreiberg, unten auf Gold 7 rote Rauten"